Dr. Ulrich Kusche

  • 50 Jahre Mitarbeit in Projekten der Völkerverständigung und Friedensanbahnung sowie bei interreligiöser Begegnung und Zusammenarbeit
  • 40 Jahre Engagement in Seelsorge, Jugend- und Erwachsenenbildung sowie Begleitung in Krisen und Trauerprozessen
  • 20 Jahre Wachstumsförderung bei Gruppen und Einzelnen unter Einbeziehung von Imagination, Körperwahrnehmung und Energiearbeit
  • 10 Jahre Beschäftigung mit Wirtschaftspolitik und ökonomischen Alternativen zu politischer Stagnation und sozialer Deprivation – global/lokal

Erfahrungen und Anregungen aus diesen Tätigkeitsfeldern
teile ich auf diesem Wege gern mit Interessierten

Nikolaus Niemeier – Der Maler des Hiddenseer Rosenhimmels

Nikolaus Niemeier (* 25. Mai 1876 als Nicolaus Johannes Max Niemeier in Hamburg-Altona; gest. 1. Dezember 1934 in Berlin-Steglitz: auch Max Nikolaus Niemeier genannt) wirkte als Maler, niederdeutscher Dichter und Puppenspieler. Sein bekanntestes Werk ist der im Frühjahr 1922 erstellte Rosenhimmel von Hiddensee, die Ausmalung des Tonnengewölbes in der Inselkirche von Hiddensee.

mehr lesen

Ferne Heimat Liebe: Predigt Kloster auf Hiddensee

Menschen sind Menschen, sind alle gleichermaßen Menschen. Wir können es uns nicht oft genug in den Sinn rufen, im Blick auf uns selbst wie im Blick auf alle anderen, mit ihren Unterschiedlichkeiten und ihren Verrücktheiten. Menschen sind gleichermaßen Menschen. Diese Einsicht ist im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder aufgeblitzt und festgehalten worden.

mehr lesen

Unser Herz schulen: Predigt 1. Juni 2019, Neuendorf Hiddensee

Die Sonntage des Kirchenjahres geben uns jedes Jahr wieder die Gelegenheit, die Lebensgeschichte Jesu nachzuvollziehen. Solcher Rückblick kann hilfreich sein. Wenn wir in eigener Bedrängnis die Geschichte von der Sturmstillung hören, mögen wir neuen Mut fassen. Und werdende Mütter erleben die Texte der Advents- und Weihnachtszeit wohl ganz anders als alle anderen.

mehr lesen

Befreite Herzen: Predigt am 18. Januar 2015

In der Bibel finden sich mehrere Dutzend Stellen, in denen es um das Herz geht. Da finden sich Verse, die das Herz als Sitz und Ausdruckgeber menschlicher Gefühle betrachten, freudiger wie schmerzlicher Art. Immer wieder wird das Herz als die zentrale Mitte des Einzelnen angesprochen, die über die Richtung und Gewichtung menschlichen Handelns entscheidet.

mehr lesen

Für eine Wende zum Leben – Predigten

Für eine Wende zum Leben Predigt zum Jahreswechsel 2012/13 in Winzingerode Während der Familienfreizeit oben auf Burg Bodenstein haben wir im kleinen Kreis über die Jahreslosung für 2013 gesprochen: Wir haben hier keine bleibende Stadt, die zukünftige suchen wir....

mehr lesen

Der verborgene Schmerz des Heilers

Der verborgene Schmerz des Heilers „Das Drama des begabten Kindes“ in neuem Licht   Erinnern Sie sich noch, wann Sie erstmals den Impuls gespürt haben, heilerisch tätig zu werden? Gab es eine Alternative? Entstand der Wunsch, sich Anderen zuzuwenden, aus dem...

mehr lesen